Was Sie erwartet

Im Erstgespräch lernen wir uns zunächst kennen, denn eine gute persönliche Beziehung ist die Grundlage für jedes weitere Vorgehen. Wenn Sie sich bei mir wohlfühlen, schildern Sie mir ausführlich Ihr Anliegen. Dazu stelle ich Ihnen verschiedene Fragen, um Sie und Ihr Anliegen bestmöglich zu verstehen und bereits mögliche Lösungswege auszuloten. 

Eine solche Sitzung dauert meist zwischen anderthalb und zwei Stunden.

 

In den weiteren regulären Sitzungen bearbeiten wir gemeinsam Ihr Anliegen. Dabei nutzen wir systemische Methoden ebenso wie Kommunikationstechniken aus dem Repertoire von Thomas Gordons Familienkonferenz ®. Die Abstände zwischen den jeweiligen Sitzungen liegen in der Regel zwischen zwei bis vier Wochen. Manchmal ist es aber auch notwendig, einige Termine in kürzeren Abständen zu vereinbaren. Selbstverständlich bestimmen Sie mit welchen Abständen Sie sich wohlfühlen und wir vereinbaren individuell das weitere Vorgehen.

 

Gesprächsvarianten, die Sie je nach Ihrem Wunsch wahrnehmen können:

  • Einzelgespräche
  • Paargespräche
  • Familiengespräche

Unabhängig von der Art der Sitzung (Therapie-, Beratungsgespräch oder Coaching) unterliege ich immer der Schweigepflicht!

 

Honorar

  • Einzelsitzung 60 Minuten: 75€ 
  • Paar- oder Familiensitzung 60 Minuten: 90 €

 

Vereinbarte Termine können bis zu 24 Stunden vorher kostenfrei abgesagt werden. In anderen Fällen behalte ich mir vor, mein Honorar in Rechnung zu stellen, da der Termin so kurzfristig nicht anderweitig vergeben werden kann.


Möglche Kostenübernahme durch Krankenkasse

In der Regel sind Heilpraktiker Leistungen privat zu zahlen.

Allerdings gibt es die Möglichkeit über bestimmte Zusatzversicherungen, die Heilpraktikerleistungen abdecken, eine vollständige oder teilweise Kostenübernahme zu erreichen. Bitte klären Sie dies, bei Interesse, im Vorfeld mit Ihrer jeweiligen Versicherung ab.


Literatur Tipps

  • Thomas Gordon, Familienkonferenz

 

  • Thomas Gordon, Familienkonferenz in der Praxis

 

  • Thomas Gordon, die neue Familienkonferenz