Gordon Familientraining


In der heutigen Zeit werden hohe und vielfältige Erwartungen an Eltern gestellt, die sich in einem Wirrwarr aus Leitfäden, Tipps und Erziehungsratgebern widerspiegeln. Das macht es umso schwerer den eigenen Weg als Mutter oder Vater zu finden.
Liebe zeigen und dennoch Grenzen setzen, auf das Kind eingehen und dennoch Respektsperson sein, Entscheidungen gemeinsam treffen und dennoch standhaft sein, nachgeben und einlenken und dennoch nicht nachgiebig und unbeteiligt sein.  Oder kurz gesagt: Erziehung und Beziehung leben.


Thomas Gordon hat, aufbauend auf der klientenzentrierten Psychotherapie von Carl Rogers, speziell für Familien ein Methodenensemble entwickelt, das respektvolle Beziehung basierend auf gegenseitiger Wertschätzung und Vertrauen fördert. Im Seminar „Familienkonferenz“ lernen Sie als Eltern Ihre Rolle zu behaupten und auszufüllen, ohne auf Macht zurückgreifen zu müssen. Sie begegnen Ihren Kindern auf Augenhöhe und mit Wertschätzung ihrer individuellen Persönlichkeit, statt mit Druck und Strafen. Dadurch vermitteln Sie Ihren Kindern angenommen und wichtig zu sein. Das erleichtert wiederum Ihren Kindern Sie und Ihre Bedürfnisse anzunehmen und als wichtig anzuerkennen.
Durch Techniken wie Aktives Zuhören, Ich-Botschaften oder Umschalten, können Sie Kommunikationssperren vermeiden und konstruktive Gespräche auch zu konflikthaften Themen führen.

Was sich dadurch verändern kann:

  • Sie können Ihren Kindern so zuhören, dass sie sich verstanden fühlen
  • Sie können sich so mitteilen, dass Ihre Kinder Sie verstehen
  • Sie werden in der Familie Regeln aufstellen, an die sich alle halten
  • Sie können Konflikte so lösen, dass jeder gewinnt und niemand verliert
  • Sie können Störungen in der Kommunikation erkennen und vermeiden

Das Gordon Familientraining "Familienkonferenz" kann entweder als 3-tätiges Intensivtraining am Wochenenden,

als Abendtraining über mehrere Wochen oder als Einzeltraining mit individuellem Coaching besucht werden.


Veranstaltungen im überblick

Ein komplettes Familientraining ist eine gewinnbringende, intensive Erfahrung, sowohl persönliche als auch zeitlich. Das Ziel des Trainings ist es ein individuell persönliches Wachsen in Ihrer Rolle als Elternteil zu ermöglichen und das Miteinander in der Familie positiv zu verändern.

 

Damit das in jedem zeitlichen Rahmen möglich wird, biete ich Ihnen verschiedene Trainingskonzepte an. So können Sie an individuell buchbaren Einzeltrainigs, einzelnen Bausteinen des Gordon Familientrainings, sowie auch kompletten Trainingskursen teilnehmen.

Familienkonferenz Komplett

3 tägiges Intensivtraining

Bei einem Intensivtraining treffen wir uns insgesamt drei mal, alle ein bis zwei Wochen, zu einem Wochenendtermin. An diesen Samstagen erarbeiten wir von 9 bis 15 Uhr die Grundlagen, Prinzipien und Techniken des Thomas Gordon Familientrainings®. In einer Gruppe von bis zu 12 Teilnehmern profitieren Sie durch Erfahrungen und den Austausch mit anderen Teilnehmern.



Abendveranstaltungen

Bei dieser Veranstaltungsart treffen wir uns wöchentlich für drei Stunden von 18 bis 21Uhr an insgesamt 8 Abenden.

An den betreffenden Wochentagen erarbeiten wir die Grundlagen, Prinzipien und Techniken des Thomas Gordon Familientrainings®.      In einer Gruppe von bis zu 12 Teilnehmern profitieren Sie durch Erfahrungen und den Austausch mit anderen Teilnehmern.



Einzeltraining und Coaching

Hier biete ich Ihnen die Möglichkeit, die Grundlagen, Prinzipien und Techniken des Thomas Gordon Familientrainings® im geschützten Rahmen zu erlenen. Ihre Bedürfnisse, Fragen, Anliegen usw. stehen im Fokus und bestimmen unser gemeinsames Vorgehen. So kann ich ganz individuell auf Sie eingehen, denn hier bestimmen Sie das Tempo.



BAusteine der familienkonferenz

Die Familienkonferenz kann in drei aufeinander aufbauenden Bausteine gegliedert werden. Beginnend mit Prinzipien und Haltungen, auf denen das Familientraining fusst, wird in den folgenden Bausteinen bereits Erlerntes erprobt und vertieft und durch weitere Methoden erweitert.

Jeder Baustein umfasst 6 Stunden, sodass Sie genügend Zeit haben, Ihr Wissen auch praktisch anzuwenden und einzuüben. Am Ende aller drei Bausteine haben Sie dann ein vollständiges Familientraining erhalten.

Baustein I - Grundlagen

In diesem Baustein geht es darum zu verstehen, was die Familienkonferenz von Thomas Gordon so besonders macht. Welche Einstellung und Haltung den Methoden zugrunde liegen.

Wir beschäftigen uns hier vor allem mit den drei Grundpfeilern Emapthie, Echtheit und Annahme, ihrer Bedeutung und Anwendung im täglichen Miteinander.

Baustein II - Basis Methoden

Im zweiten Baustein erarbeiten wir, basierend auf den Erkenntnissen aus dem ersten Baustein, welche grundlegenden Methoden auf dieser Haltung der Empathie, Echtheit und Annahme beruhen.

Dabei beschäftigen wir uns vor allem mit dem Aktiven Zuhören und verschiedenen Formen der Ich-Botschaften.


Baustein III - erweiterte Methoden

Im dritten und letzten Baustein vertiefen wir die erlernten Methoden des Aktiven Zuhörens und der Ich-Botschaften. Dabei betrachten wir die Anwendung der Methoden für verschiedene Konfliktarten.

Wir erweitern unser Methoden Spektrum mit der konfrontierenden Ich-Botschaft und der "Methode III" - einer Möglichkeit Kompromisse zu finden, die von allen Familienmitgliedern akzeptiert sind und eingehalten werden.