Beratung und Coaching

Es muss nicht immer eine Therapie sein, darum bin ich gerne auch als Beraterin oder Coach für Sie tätig. 

Dabei begleite ich Sie bei Ihrem individuellen Problem, Prozess oder Krise. Gemeinsam suchen wir nach Ihren Ressourcen und Stärken, um trotz Hindernissen Ihren eigenen, guten Weg zu gehen.

Mein psychologisches und pädagogisches Fachwissen geben ich in diesem Rahmen sehr gern an Sie weiter.


Systemische BEratung und Coaching

„Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns.“ Eugène Ionesco

Aus systemischer Sicht werden Probleme, Krisen oder Anliegen unter Einbezug des ganzen Systems betrachtet. Der Begriff „System“ bezieht sich auf das Leben in Verbindung und im Miteinander mit anderen Menschen, die sich gegenseitig beeinflussen.
Alle Erfahrungen, die wir dabei im Laufe unseres Lebens mit anderen Menschen machen, formen unser Denken, Wahrnehmen und letztlich auch unser Handeln. Es entsteht eine ganz individuelle Brille, durch die jeder sein Leben und sein Umfeld wahrnimmt, bewertet und dem entsprechend reagiert.

 

In diesem Sinne betrachtet die Systemik Probleme oder Krisen als Ergebnis von ungünstigen individuellen Beschreibungen des Betroffenen, die er aufgrund seiner ganz eigenen Brille vornimmt.
Als systemische Beraterin helfe ich Ihnen dabei neue Sichtweisen zu erkennen, Ihre eigenen Ressourcen und Stärken zu nutzen und sich als Experte für Ihr Leben zu erfahren, damit Sie Ihren Weg finden können. Denn...


"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ Aristoteles


Erziehungsberatung und COaching

"Das Leben der Eltern ist das Buch in dem Kinder lesen."                               Augustinus von Thagaste

In der heutigen Zeit werden hohe und vielfältige Erwartungen an Eltern gestellt, die sich in einem Wirrwarr aus Leitfäden, Tipps und Erziehungsratgebern widerspiegeln. Das macht es umso schwerer den eigenen Weg als Mutter oder Vater zu finden. Man möchte das Beste für sein Kind, aber was ist das Beste?
Liebe zeigen und dennoch Grenzen setzen, auf das Kind eingehen und dennoch Respektsperson sein, Entscheidungen gemeinsam treffen und dennoch standhaft sein, nachgeben und einlenken und dennoch nicht nachgiebig und unbeteiligt sein.  Oder kurz gesagt: Erziehung und Beziehung leben.


Auf dem Weg wie solche vermeintlichen Gegensätze ganz individuell für Ihre Familie vereinbart werden können und so eine Atmosphäre von gegenseitigem Vertrauen und Respekt geschaffen werden kann, möchte ich Sie gerne begleiten und unterstützen.